Sonderkonzert Münsterland Festival

Werke von Gruber, Gulda, Beethoven

Wochentag

Donnerstag

Datum

4. November 2021

Beginn

19.30 Uhr

Konzertformat

Orchesterkonzert

Bitte beachten Sie unsere pandemiebedingten Hinweise und Regelungen zu Ihrem Konzertbesuch.

Programm

CHARIVARI – österreichisches Journal für Orchester

HK Gruber (*1943)

Konzert für Violoncello und Blasorchester

Friedrich Gulda (1930-2000)

Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Die Musik und Kultur Österreichs stehen beim Münsterland Festival part 11 im Mittelpunkt. Vom 8. Oktober bis zum 6. November 2021 laden die Festivalmacher des Münsterland e.V. zu zahlreichen Veranstaltungen an schönen und spannenden Orten im Münsterland ein, dieses Mal mit der Alpenrepublik als Gastland. In der gesamten Region gibt es dann Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen, die ihre Gäste mit auf eine kulturelle Entdeckungsreise nehmen. Eine solche ist auch das Programm dieses Konzerts, das neben Ludwig van Beethovens berühmter »Eroica« zwei österreichische Komponisten der jüngsten Vergangenheit präsentiert. Als »österreichisches Journal für Orchester« bezeichnete HK Gruber sein CHARIVARI, also eine »offiziell verordnete Maske der Gemütlichkeit, […] hinter der Österreich gelernt hat, seine innerste Reaktion gegenüber gerade seinen drastischsten Schicksalsschwankungen & seine Mitschuld an einigen von diesen zu verbergen«. Das Cellokonzert des genialen Pianisten und Exzentrikers Friedrich Gulda ist eine einzige Provokation: Ein wilder Stilmix aus Bierzelt-Blasmusik, Alpenidylle, Rockanklängen und ein Schuss Avantgarde. Überall dabei: Ein ausdrucksstarkes und virtuoses Soloinstrument. Shengzhi Guo, Solocellist des Sinfonieorchester Münster, zeigt hier sein besonderes Können.

Solist: Shenghzi Guo, Violoncello

Shengzhi Guo, 1983 in Hunan (China) geboren, begann 1995 sein Studium an der zentralen Musikhochschule Peking, das er 2001 abschloss. In den Jahren von 1997-99 nahm er an den Music Bridge-Sommerkursen des Mount Royal College in Calgary (Kanada) teil. Ferner besuchte er Meisterkurse bei Mstislav Rostropovich, Natalya Shakhovskaya, Laurence Lesser, Janos Starker, Gent von Bülow und Mischa Maisky. Ab 2001 studierte er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln in der Klasse von Maria Kliegel. Im selben Jahr wurde er Stipendiat der Stiftung Live Music now, und seit 2007 ist er Stipendiat der Stiftung Villa Musica. Seit 2009 ist er Assistent in der Klasse von Maria Kliegel. 2013 gewann er den zweiten Preis sowie den Sonderpreis für die beste Janáček-Interpretation beim Internationalen Janáček-Wettbewerb in Brno. Shengzhi Guo war Mitglied der Rheinischen Philharmonie Koblenz, im Sinfonieorchester Wuppertal und im Philharmonischen Orchester Hagen.

Shengzhi Guo ist seit 2015 Mitglied im Sinfonieorchester Münster.

Dirigent: Golo Berg

Golo Berg ist seit über 30 Jahren als Dirigent tätig. In zahlreichen Sinfoniekonzerten dirigierte Golo Berg verschiedenste deutsche Orchester, für die stellvertretend das MDR-Sinfonieorchester Leipzig, die NDR-Radiophilharmonie Hannover, das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Rundfunksinfonieorchester Berlin und die Hamburger Sinfoniker genannt seien. Auch im europäischen Ausland ist er ein gern gesehener Gast, so beispielsweise in Italien, Portugal, Österreich, der Schweiz und Großbritannien. Außerdem arbeitete er in letzter Zeit intensiv mit asiatischen Orchestern wie dem Tokyo Symphony Orchestra, dem Shanghai Symphony Orchestra, dem Nagoya Philharmonic Orchestra oder dem Kanagawa Philharmonic Orchestra.

Von 2012 bis 2017 war er Generalmusikdirektor am Theater Vorpommern. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Golo Berg Generalmusikdirektor am Theater Münster und leitet das Sinfonieorchester Münster.

Weitere Termine für dieses Konzert

Dieses Konzert findet hier statt:

Address

Konferenzzentrum Museum Draiflessen Mettingen, Georgstraße 18, 49497 Mettingen

GPS

52.32132, 7.7801033

Weitere Konzerte in dieser Spielstätte

Zertifizierte Lüftungstechnik
im Theater Münster
2021 geprüft von der DTHG

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner